Menu
  • Ein Kunde informierte uns, dass er für seine Frau einen PKW anmelden möchte. Sie hatte seit über 10 Jahren kein Fahrzeug angemeldet und würde somit in der Bonusstufe 9 beginnen. Die benötigte KFZ Haftpflichtversicherung mit der motorbezogenen Steuer hätte jährlich beim günstigsten Anbieter 850.- gekostet.

    Durch ein ausführliches Beratungsgespräch konnten wir feststellen, dass der Vater des Kunden vor etwa 4 Jahren sein Fahrzeug verkauft hatte und aus Altersgründen auch keines mehr anschaffte. Der Kunde wusste nicht in welcher Stufe der Vater war. Wir konnten nach telefonischer Recherche bei den Versicherungen einige Daten ausforschen.

    Wir überprüften den damaligen Vertrag und stellten fest, dass der Vater damals die Bonusstufe 0 hatte. Wir verhandelten mit einigen Versicherungen über die Übernahme der Bonusstufe auf die Schwiegertochter. Alle lehnten diese Übernahme, die normalerweise nur 1 Jahr möglich ist ab bis auf eine Anstalt. Dort versicherten wir dann das Fahrzeug.

    Die Kundin erspart sich dadurch jährlich 310.- und hat in der Stufe Null auch einen Freischaden, der verhindert dass Sie durch einen Unfall aufgestuft wird.

    Die Gesamtersparnis bis zum Erreichen der Stufe 0 beträgt 1.490.- 

    PS: Durch unsere Beratung verschaffen wir unseren Kunden Mehrwerte in Form von Geld, Zeit und Nerven :-)